Steuervorteil von 3 %

In Deutschland wird vorübergehend bis zum 31.12.2020 die Umsatzsteuer von 19 auf 16 % gesenkt. Diesen Steuervorteil wollen wir gern an Sie weiter geben und haben daher im Produktionsplan ein Boot für einen englischen Kunden etwas nach hinten in das Jahr 2021 geschoben.

Dadurch können wir jetzt noch ein weiteres Schiff im Jahr 2020 bauen und im Dezember ausliefern. Sie zahlen also auf Basis unserer jetzigen Preisliste dann im Vergleich 3 % weniger.





Wir planen derzeit die Messe-Ausstellungsyachten für die boot 2021 in Düsseldorf. Eine Saare Yacht der Messe kann jetzt noch bestellt und frei konfiguriert werden. Allerdings muss dieser Auftrag recht bald erfolgen, sonst kann das Schiff bis zur Messe nicht mehr gebaut werden.

Insgesamt ist jetzt wieder eine deutlich stärkere Nachfrage nach unseren Yachten zu sehen. Während der vergangenen Wochen war es äußerst verhalten. Jetzt scheint es so zu sein, das der Wassersport insgesamt nach der Krise deutlich an Beliebtheit gewinnt.                              Fernreisen sind out, Kreuzfahrten sind wohl für lange Zeit kein Thema mehr. Urlaub in der Nähe, Nachhaltigkeit und Freizeitangebote in der Natur werden stark nachgefragt. Camping boomt noch stärker als zuvor, aber wer segeln und es sich leisten kann, den zieht es definitiv auf's Wasser. Mehr Individualität, mehr Freiheit, mehr Raum und Weite und mehr Genuss geht nicht.

Es werden einerseits als Einsteigerboot gebrauchte Boote  und auch kleine, preiswerte Yachten stark nachgefragt. Erfahrene Segler setzen aber  verstärkt auf hochwertige und langlebige Yachten um entspannte und auch weite Reisen unternehmen zu können. Lesen Sie doch mal den Artikel über die Höga Kusten in Schweden in der YACHT 12/2020. Für diese Urlaubsreisen und noch viel mehr sind Saare Yachten gemacht. Die Zeit der Wegwerfartikel scheint endgültig vorbei zu sein.

In unserer Refit- und One-Off Abteilung haben wir ab Juli wieder zeitliche Freiräume und können uns um ein weiteres Projekte kümmern.                                                     

Wenn Sie Fragen zur Werft, zur Situation in der Werft und auch zu den nächstmöglichen Lieferterminen 2021 haben, um dann die Segelei endlich noch deutlich intensiver  mit der eigenen Saare Yacht genießen zu können, rufen Sie uns bitte an oder senden eine Mail.


Anfang März war ich mit einem deutschen Kunden in der Werft. Er bekommt im Mai seine Saare 38.2 und war jetzt zusammen mit einem Segelfreund zur Insel Saaremaa gereist um seine Yacht im Bau zu sehen.

Ein paar Tage später bekamen wir dann diese Mail von ihm:

"Es war alles super! Wir sind so beeindruckt von der Werft, den Mitarbeitern und der Qualität der Bauausführung. Georg und ich haben beide mal ein Handwerk gelernt und auch ein wenig ausgeübt. Was Eure Mitarbeiter da leisten und mit welcher Ruhe und Besonnenheit sie zu Werke gehen macht Spaß mit anzuschauen. Auch wenn Du als Chef, der auch auf Kosten schauen muß, da sicher manchmal unruhig wirst. Die von Dir angesprochenen Veränderungen bringen bestimmt eine Menge ohne die Mitarbeiter mehr zu fordern. Ines und ich freuen uns riesig das wir uns für die Saare entschieden haben.

Wir hatten noch ein paar schöne Stunden auf Saaremaa, sind dann abweichend von Deiner Vorgabe schon 1h10min (Du sagtest 1h5min) vor Fährenabfahrt im Hotel los. In Tallinn sind wir, nach Stadtrundgang in strömendem Regen, dann wieder der Empfehlung Restaurant Farm gefolgt. Was für ein Service und Essen! Wir werden nicht nur für Schiff und Werftbesuch wieder nach Estland reisen, die kurze Zeit hat süchtig auf mehr gemacht. Vielen Dank für die Betreuung und Empfehlungen."


Besichtigung der Yachtwerft Saare Yachts OÜ.

Wir laden Sie herzlich ein die Werft in Estland zu besichtigen. Gern unterstützen wir Sie bei der Planung und Buchung der Reise und laden Sie in Kuressaare zu einem schönen, gemeinsamen Abendessen ein.

Unsere Saare Yachten werden nicht bei fremden Subunternehmen produziert, sondern in unserer eigenen, kleinen Yachtwerft in Nasva auf der Insel Saaremaa gebaut.

Die Vorteile liegen auf der Hand: Wir haben sehr kurze, direkte Kommunikationswege und können mit unseren eigenen, langjährigen Mitarbeitern jederzeit perfekte Qualität sicherstellen. Der Bau unserer Saare Yachten liegt zu 100 % in unserer Hand. 

Sie sind willkommen perfekten Yachtbau in einer Mischung aus traditionellem Handwerk und modernsten Bauverfahren zu erleben.

Die Insel Saaremaa ist wunderschön. Genießen Sie ein paar Tage im großartigen Spahotel GOSPA in Kuressaare und erleben Sie die mittelalterliche Altstadt von Tallinn auf Ihrer Reise.

Termine:
Anfang Juli 2020 sind wir für 2 Wochen in der Werft. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Die aktuellen Liefertermine für neue Saare Yachten liegen jetzt im Frühjahr / Frühsommer 2021.


In Estland bauen wir jetzt auch die neuen Saare H-Boote.

Mehr dazu unter   www.yse.de    H-Boot


So individuell wie die Saare Yachten geplant, gebaut und ausgestattet werden, so individuell sind auch ihre Eigner.

Es sind Menschen, die wissen was sie wollen, erfahrene Segler die klare Vorstellungen von ihrer neuen Yacht haben und die perfektes Handwerk und moderne Technik schätzen. 

Mit dem Üblichen sind Sie nicht zufrieden?

Sie erwarten allerbeste Qualität und ganz individuelle Ausstattungs- und Gestaltungsmöglichkeiten?                   Sie wollen hervorragende Segeleigenschaften, eine sichere, seetüchtige Yacht und maximalen Komfort?

Dann sprechen Sie mit uns über eine Saare Yacht.

Heute segeln Saare Yachten unter den Flaggen von 13 europäischen Nationen: Saare Eigner leben in Finnland, Schweden, Estland, Dänemark, Deutschland, den Niederlanden, Großbritanien, Guernsey, Frankreich, Spanien, Portugal, Tschechien und in Österreich.  

Wir bieteen Ihnen eine umfassende Beratung, um die für Ihre Bedürfnisse optimal ausgestattete Saare Yacht zu konfigurieren.

Saare Yachten werden in unserer eigenen Werft in Estland gebaut, wir übergeben Ihnen das perfekt gebaute und individuell ausgerüstete Schiff und bieten Ihnen für Ihre Saare einen Liegeplatz in unserer privaten Hafenanlage und auch ein Winterlager mit Vollservice in Estland oder Eckernförde an.

Zum 1. August 2016 haben wir die Firma Saare Yachts OÜ gegründet und damit den gesamten Werftbetrieb in Estland übernommen. Saare Yachts OÜ führt die 25-jährige Tradtion der Saare Werft auf der Insel Saaremaa fort.

Zusammen mit der erfahrenen Crew und mit dem längjährigen Geschäftsführer Peeter Sääsk bauen  wir weiterhin die großartigen Saare Yachten in bester skandinavischer Qualität in individueller Kleinserie.

E-Mail
Anruf
Infos
Instagram